Sparkasse spendet 400 Euro für die Tennisabteilung

400 Euro hat die Sparkasse Altötting -Mühldorf für die Tennis-Abteilung des TSV  Buchbach locker gemacht. Filialleiter Thomas Dollmann (r.) übergab den Scheck an Tennis-Abteilungsleiterin Daniela Behrendt und Kassier Ludwig Fischer. Behrendt weiß auch schon, für was das Geld verwendet wird: „Beim Einwintern haben wir entdeckt, dass zwei unserer Netze kaputt sind. Ich bin sehr erleichtert, dass die Netze mit der Spende bezahlt sind. Die Finanzierung solcher Anschaffungen ist nicht immer leicht.“ Dollmann findet es „toll, dass es die Tennisabteilung gibt“. Diese stehe ja für Jugendarbeit und die unterstütze die Sparkasse immer gerne. Das Geld stammt aus dem sogenannten sozialen Zweckertrag, der wiederum durch PS-Lose von den Sparkassen-Kunden aufgebaut wird.